Corona PCR-Test

Beim PCR-Test (Polymerase Chain Reaction) handelt es sich um ein standardisiertes Verfahren in der Diagnostik von Viren. Er untersucht einen direkten Erregernachweis. Die Proben werden dazu in ein Labor geschickt. Dort wird in einem mehrstündigen Prozess das Erbgut des Virus in Zyklen vervielfältigt 

Allerdings kann nur eine aktuelle Infektion nachgewiesen werden, da der Test bestimmte Abschnitte der Erbinformationen feststellt. Die Existenz von SARS-CoV-2-RNA (Erbinformation des Virus) gilt dann als Nachweis der Infektion.

Der PCR-Test empfiehlt sich immer dann, wenn Hinweise für den akuten Verdacht einer Infektion bestehen. Sollten Sie typische Corona-Symptome (wie Husten, Fieber, Schnupfen, Störung des Geruchs- und/oder Geschmackssinns o.ä.) bei sich feststellen, Kontakt zu Menschen mit Corona-Symptomen haben, direkten Kontakt zu Infizierten gehabt haben, sich in Risikogebieten aufgehalten haben oder wenn Sie in sogenannten Clusterausbrüchen involviert waren, ist ein PCR Test die richtige und / oder zwingende Wahl.

Bei Auslandsreisen wird derzeit von den meisten Zielländern ein negativer PCR-Test als Gesundheitsnachweis gefordert welcher nicht älter als 72 Stunden sein sollte. Wir übergeben die bei uns durch medizinisch geschultes Personal genommene Probe inkl. Ihrer Kontaktdaten an das Labor Dr. Wisplinghoff. Das Labor informiert Sie in der Regel innerhalb von 48-72h über das Ergebnis.

Bitte bringen Sie zum Test einen gültigen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass) zur Personenidentifikation mit.

Auch nach unserer Systemumstellung auf den HygieneRanger sind PCR-Testungen weiterhin bei uns möglich. Bitte vereinbaren Sie hier einfach online einen Termin und teilen uns vor Ort mit, dass Sie einen PCR-Test machen möchten. Die Zahlung der Kosten i.H.v. 89€ erfolgt dann direkt bei uns vor Ort.